AG Höhlenbrüter

Steil geht es zu bei unseren drei Höhlenbrüterarten. Meist in Sandgruben oder an Abbruchkanten legen sie ihre Brutröhren an. Meist, aber nicht immer. Uferschwalbe, Bienenfresser und Eisvogel – alle drei kommen bei uns im Landkreis vor. Alle drei genießen einen besonderen Schutz. Wir freuen uns, wenn im späten Frühjahr die Uferschwalben und Bienenfresser aus ihren Winterquartieren aus Afrika zurückkehren. In knapp zwei Dutzend Sandgruben führen wir jährlich Bestandserfassungen durch und schützen die Orte der Brutvorkommen. Der LBV agiert hier als Partner der Ämter, dem Landesamt für Umweltschutz und der unteren Naturschutzbehörde. Wollen Sie hier mitmachen? Kennen Sie Sandgruben mit Vorkommen dieser Vogelarten? Wir freuen uns, wenn Sie hier mitmachen möchten.

Kontakt: Gustav Herzog
Mobil: 015153355868